Peschke Peschke business card evolution over time
Aus Peschkedesign wird PESCHKE: Drei gute Gründe für den neuen Namen

Firmenfarben, Logos, Visitenkarten und Webauftritte ändern sich heutzutage schnell mal. Firmennamen nicht ganz so schnell. Was hat uns dazu bewogen, unser Unternehmen umzubenennen und das „Design“ aus dem Namen verschwinden zu lassen? Sind wir etwa keine Designer mehr? Spoiler: Doch, natürlich. Aber eben auch so viel mehr.

November 19, 2021

Warum wir unseren Namen geändert haben

Seit einigen Jahren bemerken wir verstärkt, dass der Beratungsanteil unserer Arbeit immer größer wird. Speziell im Bereich Produktdesign – ganz gleich, ob klassisches oder „virtuelles“ Produkt – ergeben sich immer mehr strategische Entscheidungen, die wir mit unseren Kunden gemeinsam erarbeiten. Diese Entscheidungen bilden in weiterer Folge die Grundlage für eine nachhaltige, und vor allem erfolgreiche, Designentwicklung. „Design“ weiter im Namen mitzunehmen hätte uns daher auf eine Tätigkeit limitiert, die Teil eines viel größeren Prozesses ist. Daher lag die Entscheidung auf der Hand, uns umzubenennen und so ein klares Bild unserer Leistungen & Services zu schaffen.

Manche mögen vielleicht argumentieren, dass ein einziges Wort doch keine Wege versperren könne. In der Praxis haben Wörter jedoch sehr starke Auswirkungen aufgrund von Assoziationen, die noch dazu mit der Zeit gehen und sich dadurch regelmäßig ändern. So hat sich auch der Begriff „Design“ mit der Zeit merklich verändert und wurde zum Überbegriff: Mittlerweile umspannt Design alles von Hair Design über Food Design bis zu Industriedesign. Dass auch andere Bereiche zunehmend Beachtung gewinnen ist eine schöne Entwicklung, jedoch hat es den nun sehr breit gedehnten Begriff für unsere Marke unpassend gemacht. Und das, obwohl Design nach wie vor zu 100% Teil unserer DNA ist und wir alle mit Herzblut bei der Sache sind. Als Alleinstellungsmerkmal gibt der Begriff unseren Kunden jedoch nicht mehr die nötige Orientierung und Klarheit über unsere Tätigkeit, die er uns noch vor zehn Jahren gegeben hat.

Okay, das „Design“ musste weichen – aber wieso nun PESCHKE?

Als Familienunternehmen sind wir seit über 40 Jahren tätig – und darauf sind wir stolz. Der Name Peschke hat die österreichische Designlandschaft speziell im Produktdesign geprägt; zum einen über die Arbeit für unsere Kunden, zum anderen auch über die Weitergabe von Wissen im Zuge von diversen Lehraufträgen und Vorträgen sowie über interne Weiterbildungen für unsere Mitarbeiter:innen. Es war uns wichtig, die Identifikation unseres Namens nicht zu verlieren und unsere Wurzeln beizubehalten. Peschke als alleinstehenden Firmennahmen zu übernehmen war für uns daher die richtige Entscheidung, hinter der wir mit Überzeugung stehen und die uns dabei unterstützt, von jenen Kunden gefunden zu werden, denen wir mit unserer Expertise am besten zur Seite stehen können.

    Direkter Kontakt
    Mail: office@peschke.at
    Tel: 01/4707922
    Kontaktformular
    Vor- und Nachname:
    E-Mail:
    Nachricht:

    Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

    Vielen Dank für Ihre Nachricht!

    Ihre Nachricht wurde erfolgreich an uns übermittelt. Wir freuen uns über Ihr Interesse und melden uns in Kürze, um Ihre Projektidee zu besprechen.

    Nach oben Arrow